Blogbeiträge, Seite 16

9.8.2021

Bericht des Weltklimarates

Der Weltklimarat (IPCC) veröffentlicht regelmäßig Berichte über das Weltklima. Seit der letzten Veröffentlichung 2013 sind acht Jahre vergangen, die Modelle wurden genauer, die Messungen fortgesetzt und intensiviert – von daher ist ein detaillierteres Bild der Lage zu erwarten. Jetzt wurde das Ergebnis der Arbeitsgruppe I veröffentlicht, es geht um die naturwissenschaftlichen Grundlagen. Die Ergebnisse sind erwartungsgemäß besorgniserregend und sollten endlich ein Umdenken in Politik und Gesellschaft herbeiführen.

Wahlkampf am Cospudener See
1.8.2021

Wahlkampf am Cossi

So langsam beginnt der Wahlkampf zur Bundestagswahl 2021. Auch hier in Leipzig gibt es immer mehr Aufrufe für Wahlkampfstände und Stadtteilfeste. Ich schloss mich eher spontan einem Aufruf zum Wahlkampf am Cospudener See an, wo ein Handerker- und Töpfermarkt stattfand, mit vielen entspannten Besuchern.

Völkerschlachtdenkmal
27.7.2021

Ein Jahr Leipzig

Nun jährt sich mein Umzug von Darmstadt nach Leipzig bereits zum ersten Mal. Es war ein besonderes Jahr mit Corona, ungewohnter Familiennähe, neuem Job und auch sonst vielen neuen Menschen.

Wanderzeichen mit Talblick
23.7.2021

Berliner Höhenweg

Mein Sommerurlaub führte mich in diesem Jahr in die österreichischen Alpen, ins Zillertal. Rund um das Tal wartete ein sehr bekannter und populärer Weitwanderweg, der Berliner Höhenweg, auch bekannt als Zillertaler Runde.

Flächenbedarf verschiedener Verkehrsmittel
31.5.2021

Europäische Mobilitätswoche

Auch in diesem Jahr findet im September die Europäische Mobilitätswoche statt. Diese soll den Bürger:innen die "komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher bringen". Das passt natürlich gut zu den Zielen von Bündnis 90/Die Grünen.

6.5.2021

Fahrraddemo

Morgen wird es eine Fahrrad-Demonstration in Leipzig geben, initiiert durch das Bündnis Verkehrswende Leipzig.

Völkerschlachtdenkmal
24.4.2021

Völkerschlacht-Denkmal

Heute war die erste Einzelprobe zum Sommertheater der Eumeniden, der Probeort lag in Holzhausen, weit im Leipziger Osten. Es war im Prinzip eine Lese- und grobe Stellprobe von den drei kurzen Stücken, an denen ich beteiligt bin. Zwei sind Einakter von Anton Tschechow, das andere stammt von Guy de Maupassant. Es werden sehr kurzweilige und bei den Tschechow-Einaktern auch sehr lustige Stücke, soviel kann ich schon verraten. Aber jetzt heißt es Text lernen, damit zur nächsten Probe schon eine Szenenprobe möglich ist.

20.3.2021

Appell gegen Rassismus

Die Grünen lancieren gerade einen Appell an die Bundesregierung mit zehn Maßnahmen gegen Rassismus.

Karl-Heine-Kanal
7.2.2021

Verschneites Leipzig

Eindrücke eines seltenen Wintereinbruchs.

Blick vom Fockeberg
9.1.2021

Fockeberg

Ausflug auf den winterlichen Fockeberg.