Dichterschlacht Nummer 50

Auch in Darmstadt gibt es eine Szene für Poetry Slam, regelmäßig finden in der Centralstation die Dichterschlachten statt. Heute stand mit der 50. Ausgabe ein Jubiläum an, statt des üblichen Wettbewerbs war es eine Auswahl der Gewinner.

Weiterlesen →

Über sieben Hügel musst du gehn

Eine schöne Halbtagswanderung bei Darmstadt ist der Sieben-Hügel-Steig. Und nach so vielen Regentagen tat es gut, mal wieder längere Zeit draußen und aus eigener Kraft unterwegs zu sein. Die Strecke ist 13 km lang, wir brauchten dafür reichlich drei Stunden. Besonders praktisch ist die gute Anbindung, sowohl Anfang wie auch Endpunkt sind leicht mit dem öffentlichen Verkehr zu erreichen.

Weiterlesen →

Laufen im Wald

Es konnte einfach nicht so weiter gehen wie bisher. Jede Woche der gleiche Treffpunkt am Café im Herrengarten, jede Woche die Wahl zwischen Bürgerpark und Rosenhöhe. Heute wagten wir eine Expedition ins Ungewisse, an den südlichen Rand von Darmstadt. Denn gleich dort, hinter dem Böllenfalltor, dem Mekka der hiesigen Fußballfans, beginnen endlose Wälder mit seltsamen Wanderern, weißen Kreuzen an Bäumen und verwunschenen Brunnen.

Weiterlesen →

Flyermotiv für “Der Löwe im Winter”

In knapp zwei Monaten steht die Premiere von Der Löwe im Winter bei der Musischen Gruppe Auerbach ins Haus. Jetzt kommt bald dieser Moment wie in jeder Theaterproduktion, die große Panik, dass man diese unfertigen Szenen schon bald tatsächlich aufführen muss. Aber zumindest beim Werbematerial geht es voran, der Flyer ist so gut wie abgeschlossen. Hier schon mal die Vorderseite.

Weiterlesen →

Bühnenbau mit Styropor

Ein für mich neuer Aspekt des Theater-Bühnenbaus sind größere Kulissen. Für meine aktuelle Produktion Der Löwe im Winter bei der Musischen Gruppe Auerbach brauchen wir ein paar Säulen. Also richtig hohe Säulen, übermannshoch. Und so lernte ich heute die Feinheiten der Styroporbearbeitung kennen.

Weiterlesen →

Darmstadt – Digitale Stadt

Heute besuchte ich einen Informationsabend der Grünen in Darmstadt, genauer gesagt des Arbeitskreises Digital. Thema war die digitale städtische Entwicklung, mit dabei war natürlich der Oberbürgermeister Jochen Partsch. Es war mein erster Kontakt mit Kommunalpolitik in meiner neuen Heimat.

Weiterlesen →

Rosetta

Im Hessischen Landesmuseum in Darmstadt gibt es derzeit eine Ausstellung zur Rosetta-Mission, der Entsendung einer Sonde zur Untersuchung des Kometen Tschurjumow-Gerassimenko durch die ESA.

Weiterlesen →

Schlossgrabenfest

Auch in Darmstadt gibt es ein gediegenes Musik-Festival, das Schlossgrabenfest. Praktischerweise mit freiem Eintritt, als kleinen Beitrag kann man aber einen Trinkbecher zum Preis von 5 Euro erwerben. Das ganze ging mehrere Tage, Dutzende Bands von nah und fern spielten auf den vier Bühnen. Zu den bekanntesten Bands gehörte sicherlich Glasperlenspiel, die am Samstagabend auf der Hauptbühne spielten. Ich denke bei diesem Namen an das Buch von Hermann Hesse, das ich als Jugendlicher begeistert gelesen hatte. Weiterlesen →

Probewochenende in Wetzlar

Das letzte Wochenende verbrachte ich in Wetzlar beim Proben von Der Löwe im Winter. Es war das erste vollständige Probewochenende, für mich zum ersten Mal waren alle Teilnehmer an einem Ort versammelt und gemeinsam am Werk. So konnte ich mir ein besseres Bild von den Leuten machen, die ich bisher noch nicht so oft in den Proben gesehen hatte.

Weiterlesen →

EUMETSAT

Wer kennt sie nicht, die Satellitenbilder mit Wolkenbändern aus dem Wetterteil der Nachrichten. Doch wo werden eigentlich die europäischen Wettersatelliten gesteuert? Interessanterweise in Darmstadt, bei der EUMETSAT. Hier kommen die Daten an von den derzeit acht Satelliten, die da oben kreisen bzw. geostationär scheinbar stillstehen. Die Meteosat-Satelliten liefern unter anderem die Wolkenbilder, und das alle 15 Minuten (volle Kreisfläche) bzw. alle 5 Minuten (Ausschnitt mit Europa und Mittelmeer). Sie befinden sich über dem Äquator in 36’000 km Höhe in einer geostationären Umlaufbahn. Weiterlesen →