Ich, treu, suche – Mühlhofen

Nach langer Sommerpause spielen wir Ich, treu, suche noch einige wenige Male. Gestern war der erste Auftritt, im süddeutschen Mühlhofen nahe am Bodensee besuchten wir die Alte Fabrik. Wobei das Gebäude eher an eine alte Residenz erinnerte, im Erdgeschoss befand sich ein Restaurant, oben im ersten Stock dann der riesige Theatersaal. Mit Polsterstühlen und -sesseln, Gemälden, alten Büchern, Teppichen und Gardinen entstand eine sehr angenehme Raumatmosphäre. Selbst in der Künstlergarderobe war das der Fall, blaue Sessel, eine Kerze auf dem Tisch, zwei Bierflaschen auf dem Tisch – so lässt es sich vorbereiten.

Weiterlesen →

Probefotos “Ich, treu, suche”

Die Proben zur ersten Klima-Produktion gehen gut voran, die Premiere ist in zwei Monaten in Kreuzlingen am Bodensee. Wir haben zwar noch nicht alle Szenen im Detail gemacht, aber der Gesamtablauf steht schon mal. Wir wissen mehr oder weniger, wo wir wann sein werden und was mit den Requisiten geschieht. Das ist schon mal recht gut zu diesem Zeitpunkt. Nie vergessen werde ich in diesem Zusammenhang unsere Hochgeschwindigkeitsproduktion Toscana-Therapie, bei der wir erst eine Woche vor der Premiere alle Teller, Tassen und Kaffeekannen beisammen hatten. Weiterlesen →

Rat mal, wer zur Probe kommt

Da saßen wir nun in diesem ebenerdigen Yoga-Raum in Embrach, auf Klappstühlen und einem grauen Kubus, der schon bei Halbkontakt und der Toscana-Therapie zum Einsatz kam. Ich war zum ersten Mal dabei, um mich herum die geballte Theatererfahrung und -begeisterung. Zusammen sind wir das Ensemble von Klima und wollen im Februar mit der ersten Produktion die Bühnen der Schweiz und des nahen Auslandes erobern. Über Marco möchte ich gar nicht viel schreiben, ihn kannte ich ja auch vorher schon durch Kursbesuche und die Ausbildungsproduktion Halbkontakt. Weiterlesen →

Theaterprojekt “Ich, treu, suche”

Ich habe mich – zum ersten Mal vertraglich – verpflichtet, bei der Theaterproduktion Ich, treu, suche des Theaters klima mitzuwirken. Die Premiere ist für Februar 2013 geplant. Noch war ich an keiner Probe, aber ich bin wahnsinnig gespannt auf eine Produktion, die professionellen Ansprüchen genügen soll. Der wesentliche Unterschied zu meinen bisherigen Theaterproduktionen wird wohl sein, dass alle talentiert und erfahren sind und sich extrem gut vorbereiten auf eine Probe. Da meine erste Probe erst in einigen Wochen sein wird, kann ich mich intensiv vorbereiten, den Text lernen und meinen Charakter erarbeiten. Weiterlesen →