Rollenarbeit Frischfleisch

Es geht voran in unserem selbsterstellten Stück. Wir versuchen zurzeit, durch Improvisationen Szenen zu erarbeiten. Es sind einige gute Sachen dabei, aber vieles funktioniert auch nicht so wirklich. Unsere Haussitzung hat nur gähnende Langeweile produziert. Es liegt vermutlich daran, dass die meisten in der Gruppe noch nicht viel Impro-Erfahrung haben und die Rollen noch nicht so klar definiert sind. Beim Improvisieren gibt es nur ganz wenige Regeln, das Wichtigste ist es, sich auf die Angebote der anderen einzulassen. Weiterlesen →

Improtheater = Theater light

Nach unserem ersten Auftritt als Improtheatergruppe möchte ich reflektieren, wie es sich angefühlt hat, auf der Bühne vor Publikum zu improvisieren und welche Art Spiel dadurch begünstigt wird. Das Publikum honoriert Energie beim Spielen, witzige Ideen und wenn man sich geschickt aus einer Falle befreit. Und dies verlockt zum schnellen Hineingehen in Emotionen, zum clownesken Spiel. Wenn das Publikum einmal warm ist und an einigen Stellen laut lacht, wächst der Druck, dies zu wiederholen. Weiterlesen →

Impromatch in Uster

Der erste öffentliche Auftritt unserer Improtheatergruppe im Freizeit- und Jugendzentrum Uster war ein voller Erfolg! Wir konnten uns in einem Impro-Match sogar knapp gegen die Gruppe Taramtamtam – den Lokalmatador – durchsetzen.

Weiterlesen →