05.11.2022

Kulkwitzer See

Was unternimmt man mit stadtmüden Besuchern? Eine Runde um den Kulkwitzer See im äußersten Westen von Leipzig, nicht weit von Leipzig-Grünau. Der See entstand nach der Flutung zweier Braunkohlegruben zwischen 1963 – 1973 und ist damit einer der ältesten künstlichen Seen rund um Leipzig. Bekannt ist er als Tauchstandort und Badesee, außerdem gibt es eine Wasserskianlage.

Sauerstoffflaschen zum Tauchen

Unsere Runde führte uns vom Park-and-Ride-Parkplatz Lausen im Uhrzeigersinn um den See. Dabei ging es durch einen kleinen Wald, an der Makranstädter Uferpromenade entlang, am Nordufer neben der B 87 und mit Einkehr an der wunderbaren Sonnenterrasse der Wasserskianlage, wo noch einige dekorative Elemente an Halloween erinnerten.

Halloween