Kleine Helferlein für das wissenschaftliche Schreiben mit LaTeX

Das Textsatzsystem LaTeX eignet sich hervorragend für wissenschaftliches Schreiben. Aber welche Komponenten braucht man genau? In diesem Artikel möchte ich beschreiben, wie man auf einem Ubuntu-Linux-System die notwendigen Programme und Pakete installiert, um seine Publikationen bequem schreiben zu können. Windows-Nutzer können die Schritte genau so ausführen, müssen aber an einigen Stellen abweichend vorgehen.

Weiterlesen →

This!

Ich schreibe. An meiner Diss. Ich habe sie This! genannt, das klingt so wie Diss und erinnert mich an Peter Gabriels Album So, ein Weihnachtsgeschenk meiner Schwester.

Weiterlesen →

Einarbeitung, Werkzeuge

Ich sitze an meinem Schreibtisch im untersten Stockwerk des Krankenhauses Balgrist. Im Zimmer sind noch drei andere Leute, das Klima ist locker, aber ein jeder macht halt sein Ding. Und mein Ding ist halt momentan die Einarbeitung, wobei ich da auch völlig freie Hand habe. Eine kleine Aufgabe gibt es, ich soll das Programm für das Lokolift-System (der Teil, welcher den Patienten hält) für einen klinischen Test modifizieren. Dafür sind einige Tests notwendig, um dann die Programmänderung durchzuführen. Weiterlesen →

Diplomverteidigung

Ich stehe in diesem Raum und sehe so viele gespannte Gesichter. Es ist ein besonderer Moment, schließlich verteidigt man sein Diplom nicht alle Tage. Ich bin müde, habe in der letzten Nacht kaum geschlafen. Auf dem Tisch liegt die Arbeit, 100 Seiten sind es geworden. Ich beginne den Vortrag. Begonnen hatte dies alles im September letzten Jahres. Ich war auf der Suche nach einem Diplomthema. An der Uni schaute ich mich um, einige Lehrstühle hatten Themen auf die Homepage gestellt, bei den anderen half das direkte Gespräch. Weiterlesen →

LaTeX-Ärger, ein Punkt zuviel

Bislang habe ich stets über Word-User gelächelt, wenn sie kurz vor Abgabe noch vor irgendwelchen obskuren Problemen standen. Nun hat es mich als passionierten LaTeX-User auch mal erwischt. Der aufgetretene Fehler ist zwar nicht weiter schlimm, aber dennoch nervig.

Weiterlesen →