Klassentreffen

Ich komme zu spät, war noch klettern draußen in der Sächsischen Schweiz. Müde bin ich, aber es waren schöne Wege und überhaupt ein schöner, sonniger Herbsttag. Am Papst waren wir, einem ausgedehnten Felsen in der Nähe von Königstein, Arne hatte ihn vor allem wegen der Südseite ausgewählt. Dort ließ es sich trotz der kühlen Temperaturen aushalten, auch der Felsen war warm genug zum Klettern. Vor ungefähr fünf Jahren hatte ich mit Arne seinen ersten Weg gemacht, an einem kalten Novembertag landeten wir erst nach Umwegen auf dem Gipfel. Weiterlesen →