Bergwandern

Ein kurzer Urlaub in Österreich hatte vor allem ein Ziel – die Berge. An zwei Tagen bewältigten wir zwei vom Charakter sehr unterschiedliche Touren. Hinter dem Schneefeld wartete ein spektakulärer Klettersteig auf uns. Arlberger Klettersteig: Bergstation Valluga (2645 m) – Einstieg Valfagehrjoch (2543 m) – Weißschrofenspitze (2752 m) – Kapall (2323 m) – St. Anton (1304 m) Um zum Einstieg des Klettersteiges zu kommen, mussten wir Schneefelder überqueren. Ein extrem langer Klettersteig, der mit sechs Stunden angegeben ist. Weiterlesen →

Ball in Wien

Das letzte Mal war ich 1991 in Wien. Mit den Eltern ging es nach Bulgarien in den Urlaub, da lag Wien auf der Route und wir statteten dieser berühmten Stadt einen kleinen Besuch ab. Doch die Erinnerungen an diesen ersten und bisher einzigen Besuch verblassten rasch, ein Cafe mit Stühlen und Tischen, Österreichische Schilling, welche 1:7 getauscht wurden, Schaufenster, ein großer Platz – mehr ist nicht hängen geblieben. Nun also ein Besuch mit vielen Leuten aus dem Labor (stellt euch dies bitte schweizerisch betont vor, also auf der ersten Silbe) und anderen Bekanntschaften. Weiterlesen →