Wandern im Odenwald

Noch eine schöne Wanderung in der unmittelbaren Umgebung, höchster Punkt war der Melibokus im Odenwald. Das Wetter war zwar etwas trüb, aber der vorhergesagte Regen blieb aus und es ließ sich schön wandern.

Wandern durch und Matsch und Eis
Wandern durch und Matsch und Eis

Weiterlesen →

Zürich-Wochenende

Es war mein zweiter Besuch in der alten Heimat seit dem Umzug nach Darmstadt im Oktober 2016. Diesmal war eine Schneeschuhwanderung auf den Roggenstock das zentrale Erlebnis, endlich mal richtig Winter spüren. Dazu traf ich natürlich wieder einige alte Freunde, staunte über die neuen Banknoten und bewunderte den fertiggestellten Bahnhof in Oerlikon.

Weiterlesen →

Seltsam, im Nebel zu wandern

Auf der Suche nach einer Tageswanderung am Wochenende wurde ich bei Spontacts fündig. Im Odenwald sollte es reichlich 20 km durchs Modautal gehen. Und so verbrachte ich diesen trüben Samstag nicht auf der Couch, sondern mit lustigen Leuten auf matschigen Wegen mit viel Nebel und gelegentlichen Sonnenstrahlen.

Weiterlesen →

Über sieben Hügel musst du gehn

Eine schöne Halbtagswanderung bei Darmstadt ist der Sieben-Hügel-Steig. Und nach so vielen Regentagen tat es gut, mal wieder längere Zeit draußen und aus eigener Kraft unterwegs zu sein. Die Strecke ist 13 km lang, wir brauchten dafür reichlich drei Stunden. Besonders praktisch ist die gute Anbindung, sowohl Anfang wie auch Endpunkt sind leicht mit dem öffentlichen Verkehr zu erreichen.

Weiterlesen →