Auszug aus: Zen in der Kunst des Bogenschießens

Das genannte Buch lese ich gerade, da mich Meditation im Allgemeinen und Zen im Speziellen schon ein Weilchen interessieren. Das Buch handelt von einem deutschen Wissenschaftler, der in Japan die Kunst des Bogenschießens erlernen möchte. Dies gestaltet sich als langer Weg, bei dem auch viele Dinge des Zen zur Sprache kommen. Schon allein das Spannen des Bogens zu erlernen, dauert ein Jahr. Doch der nächste Schritt ist noch schwieriger, es geht darum, den Schuss zu lösen. Weiterlesen →