Rollenarbeit Frischfleisch

Es geht voran in unserem selbsterstellten Stück. Wir versuchen zurzeit, durch Improvisationen Szenen zu erarbeiten. Es sind einige gute Sachen dabei, aber vieles funktioniert auch nicht so wirklich. Unsere Haussitzung hat nur gähnende Langeweile produziert. Es liegt vermutlich daran, dass die meisten in der Gruppe noch nicht viel Impro-Erfahrung haben und die Rollen noch nicht so klar definiert sind. Beim Improvisieren gibt es nur ganz wenige Regeln, das Wichtigste ist es, sich auf die Angebote der anderen einzulassen. Weiterlesen →

Die Dramateure starten durch

Eine neue Theatersaison beginnt, heute hatten wir unser erstes Treffen für eine potenzielle Produktion 2012. Es ging vor allem ums Wiedersehen und erste Weichenstellungen. Aber grundsätzlich sieht es gut aus. Die meisten Leute sind wieder mit dabei, so schlimm kann es also bei der letzten Produktion nicht zugegangen sein. Und es gibt sogar zwei Regie-Kandidaten und viele potenzielle Mitorganisatoren. Somit brauchen wir nur noch ein Stück. Und das ist naturgemäß nicht einfach zu finden. Weiterlesen →