Melibokus

Zum dritten Mal stand ich auf dem höchsten Punkt des vorderen Odenwaldes, dem Melibokus, reichlich 500 Meter hoch. Das Schöne an dieser Wanderung ist, dass man den Start- und Zielort Zwingenberg sehr leicht mit dem Zug erreichen kann und dass sie mit reichlich drei Stunden nicht extrem lang ist. Die perfekte Unternehmung also für einen sonnigen Wintersamstag zwischen den Jahren und in netter Gesellschaft.

Weiterlesen →

Historischer Dreh

Durch eine Mitspielerin der Neuen Bühne wurde ich empfohlen, und fand mich an diesem Samstag um 9 Uhr in Reichelsheim ein, im Odenwälder Regionalmuseum. Mich erwartete ein historischer Dreh mit Larissa Anton: Zeitreise durch den Odenwald Teil 2 – sagenhafte Frauen im Spiegel der Zeit.

Weiterlesen →

Wanderung im Odenwald

Eine schöne Wanderung im Odenwald, Ausgangspunkt war wieder das Hotel Kuralpe. Von dort drehten wir eine schöne Runde, kamen am Ende noch am Felsenmeer vorbei.

Weiterlesen →

Felsenmeer in Flammen

Ganz in der Nähe befindet sich das Felsenmeer, eine wundervolle Felsblocklandschaft, die zum Klettern und Springen von Block zu Block einlädt. Jedes Jahr im Herbst findet hier ein ganz besonderes Musik- und Licht-Festival statt, das Felsenmeer in Flammen. Es war für mich der erste Besuch dort, ich kann das Ganze sehr empfehlen.

Weiterlesen →

Wandern im Odenwald

Noch eine schöne Wanderung in der unmittelbaren Umgebung, höchster Punkt war der Melibokus im Odenwald. Das Wetter war zwar etwas trüb, aber der vorhergesagte Regen blieb aus und es ließ sich schön wandern.

Weiterlesen →

Seltsam, im Nebel zu wandern

Auf der Suche nach einer Tageswanderung am Wochenende wurde ich bei Spontacts fündig. Im Odenwald sollte es reichlich 20 km durchs Modautal gehen. Und so verbrachte ich diesen trüben Samstag nicht auf der Couch, sondern mit lustigen Leuten auf matschigen Wegen mit viel Nebel und gelegentlichen Sonnenstrahlen.

Weiterlesen →

Melibokus und Schloss Auerbach

Wandern geht man hier am besten im Odenwald, der sich nicht weit von Darmstadt im Südosten erstreckt. Eine kleine Nachmittagstour führte mich nach Zwingenberg, von wo aus wir auf den Melibokus stiegen und danach noch im Schloss Auerbach vorbei schauten.

Weiterlesen →