Nazca – Arequipa

Es ist ein riesiges Land. Nach einer Woche mit verschiedenen Stationen in Lima und der südlich davon gelegenen Küste mussten wir nach Arequipa eine größere Strecke zurücklegen. Die Fahrt dauerte zehn Stunden. Die Landschaft war eindrücklich, wir fuhren anfangs durch die Wüste, auf der schwarzen Straße wehte der Sand in immer anderen Mustern. Wir erreichten wieder den Pazifik, fuhren durch vereinzelte Strandorte, und dann wurde die Straße sehr kurvig, wahrscheinlich Steilküste. Weiterlesen →

Nazca-Linien

Wieder sitzen wir in einem Reisebus von Cruz del Sur, die Fahrt von Ica nach Nazca dauert knapp drei Stunden. Ich lese einen unterhaltsamen Roman über einen Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Es geht zum einen darum, was ihm auf seiner Flucht aus dem Altersheim so alles widerfährt, zum anderen geht es um sein abenteuerliches Leben, in dem er die Atombombe erst den Amerikanern und dann den Russen ermöglicht und mit diversen Präsidenten und Diktatoren am Tisch sitzt und Schnaps trinkt. Weiterlesen →