Casting-Vorbereitung für “Das einzig Wahre”

Es tut gut, sich mal wieder in die szenische Arbeit zu stürzen. Morgen haben wir ein internes Casting bei den dramateuren, um mal zumindest die vier Hauptrollen zu besetzen. Und ich bin aufgeregt und am Überlegen, wie ich meine Szenen umsetze. Spannend ist vor allem ein Monolog von Henry, der sich mit dem Thema Liebe, Treue und Sex beschäftigt. Seine Tochter hat ihn vorher gebeten, von seiner ersten großen Liebe zu erzählen. Weiterlesen →

Mein Name sei Alboury

Gestatten, mein Name ist Alboury. Ich lebe in Westafrika, welches früher von den Franzosen besetzt war. Jetzt sind wir frei, aber die Weißen sind immer noch da und führen sich auf wie einst. Sie verstehen nichts von diesem Land, von unserer Kultur und vom Leben überhaupt. Ich möchte die Leiche meines Bruders abholen, er wollte heute von der Baustelle zurück kommen und man erzählte mir, er sei bei einem Unfall gestorben. Weiterlesen →

Arbeit am Monolog

Am Anfang ist da mal der Text, wie er vom Autor geschrieben wurde. Damit musst du als Schauspieler arbeiten, um den Monolog adäquat auf die Bühne zu bringen. Eine Herangehensweise ist nun die inhaltliche und emotionale Gliederung des Textes. Dabei unterteilst du den Text in Sinnpakete (inhaltlich) und findest außerdem die emotionalen Wendepunkte. Mit dieser Struktur kannst du den Text zum einen leichter lernen und zum anderen bietet er den Einstieg in die Erarbeitung der Emotionen mithilfe von Sinnesreisen und Sinneserinnerungen. Weiterlesen →

Auf dem Weg zum Monolog

Der Theater-Monolog kann zur Sternstunde eines Schauspielers werden. Du hast die Bühne ganz für dich allein und an dir allein liegt es auch, ob sich die Zuschauer prächtig amüsieren oder zu Tode langweilen. Was macht einen guten Monolog aus? Wie bereitest du dich optimal darauf vor? Gute Monologe, schlechte Monologe Bei einem guten Monolog schaffst du es, deine Gedanken und Erinnerungen lebendig werden zu lassen. Die Zuschauer sehen, was du siehst, hören, was du hörst und spüren, was du spürst. Weiterlesen →

Monolog

Wie spielt man gut Theater? Wie stellt man einen Charakter glaubwürdig und authentisch dar? Darum kreisen meine Gedanken immer wieder. Bald schon wird unser Regisseur die Rollen vergeben, und ich will natürlich eine gute abbekommen. Zur Übung sollen wir uns einen Monolog heraussuchen und am Mittwoch vortragen. Ich nehme natürlich den von Joseph, es ist einfach die spannendste Rolle. Er bandelt mit Maria an, die er aber nur wegen der Mitgift heiraten will. Weiterlesen →