Mutter, Hure, Königin

Das Theater Tamar widmet sich in seiner ersten Produktion den antiken Frauenfiguren Medea, Hekabe und Neaira und schlägt auch einen Bogen zu zeitgenössischen Frauen. Und die Frauen haben es schwer. Schon Euripides legte es seiner Medea in den Mund.

Weiterlesen →