Klettersteig-Ausflug

Was gibt es Schöneres, als den Schweizer Nationalfeiertag in den Bergen zu verbringen? Mit einer lustigen Truppe fuhren wir nach Engelberg und begingen dort zwei Klettersteige. Der erste hieß Zittergrat und wurde dort als schwierig eingestuft, was an einigen überhängenden Stellen lag, bei denen ein wenig Armkraft gefordert war. Danach liefen wir eine gute Stunde bergan zum Rigidalstock, dem zweiten und deutlich längeren Klettersteig dort, technisch jedoch nicht so schwierig. War ein schöner Ausflug, rückzu erlebten wir noch Partystimmung in Engelberg, der halbe Ort war auf den Beinen und am Feiern. Weiterlesen →

Klettersteig Kandersteig

Zwei Zugstunden von Zürich entfernt befindet sich das idyllische Dorf Kandersteg im Berner Oberland. Und dort gibt es einen der anspruchsvollsten und schönsten Klettersteige der Schweiz. Senkrechte Felswände, sprühende Gischt von einem Wasserfall, eine gedrehte Leiter bei schönstem Sonnenwetter. <!-- close group --> <div class="gallery-group images-1" style="width: 450px; height: 599px;" data-original-width="450" data-original-height="599" > <div class="tiled-gallery-item tiled-gallery-item-large" itemprop="associatedMedia" itemscope itemtype="http://schema.org/ImageObject"> <a href="http://www.mwellner.de/mw_20150607_0115/" border="0" itemprop="url"> <meta itemprop="width" content="446" /> <meta itemprop="height" content="595" /> <img data-attachment-id="5807" data-orig-file="http://www. Weiterlesen →

Klettersteige Brunnistöckli/Zittergrat

Ganz in der Nähe von Engelberg befinden sich einige Klettersteige. Das schöne Sonntagswetter nutzte ich, um gleich zwei kürzere Klettersteige zu bewältigen – den recht einfachen Brunnistöckli-Klettersteig und danach den deutlich anstrengenderen, weil überhängenden Zittergrat. Einhändig auf dem Weg nach oben Nahaufnahme auf einer Klettersteig-Leiter Weiterlesen →

Bergwandern beim Aletschgletscher

Drei Tage Wandern und Klettersteige – ausgehend von der Riederalp unternahm ich drei intensive Bergwanderungen in der näheren Umgebung. Die Hauptattraktion in dieser Gegend ist der Aletschgletscher, der längste und flächenmäßig größte Gletscher der Alpen. Wie alle Gletscher ist er am Schrumpfen, so dass ich schnell noch einen Blick darauf erhaschen wollte. Weitwinkel-Aufnahme des Aletschgletschers vom Eggishorn aus Sonntag, 10. Juli (Link zur Tour) Riederalp (1905 m) Riederfurka (2065 m) Teiffe Wald Kalkofen Umkehr wegen einsetzenden Regens Riederalp Montag, 11. Weiterlesen →

Bergwandern

Ein kurzer Urlaub in Österreich hatte vor allem ein Ziel – die Berge. An zwei Tagen bewältigten wir zwei vom Charakter sehr unterschiedliche Touren. Hinter dem Schneefeld wartete ein spektakulärer Klettersteig auf uns. Arlberger Klettersteig: Bergstation Valluga (2645 m) – Einstieg Valfagehrjoch (2543 m) – Weißschrofenspitze (2752 m) – Kapall (2323 m) – St. Anton (1304 m) Um zum Einstieg des Klettersteiges zu kommen, mussten wir Schneefelder überqueren. Ein extrem langer Klettersteig, der mit sechs Stunden angegeben ist. Weiterlesen →