Grüne Klöße

Ein typisches Festtagsgericht aus meiner Heimat sind Grüne Klöße. Für mich ist das ganz eng mit Weihnachten verbunden. Für die großen Mengen an rohen Kartoffeln hatten meine Großeltern eine spezielle Reibe. Eine halbe Stunde kurbeln, dann lag da ein großer Berg an Kartoffelmasse mit dieser feinen, fadigen Struktur. Nach dem Ausquetschen dieser Masse in einem Handtuch entstanden mit dem Drittel gekochter Kartoffeln, einer fein geschnittenen Zwiebel und etwas Mehl die Klöße. Weiterlesen →