Das Leben der Anderen

Ein toller Film! Es passte so vieles, vor allem die Figuren. Verwachsen mit ihren Rollen, identisch mit ihnen. Vor allem Ulrich Mühe, Stasi-Hauptmann, der das Leben eines Künstlerpaares überwacht und so langsam begreift, dass er auf der falschen Seite steht. Dass sein Leben leer ist, seine Wohnung in einem tristen Plattenbau ohne Charakter, nicht einmal ein Bücherregal. Deshalb das Leben der Anderen, der Feinde des Systems, die doch anziehend sind, menschlich. Weiterlesen →