Blutspenden

Ich kann mich noch gut an meine erste Blutspende erinnern, als Zivildienstleistender war das im Juni 1999. Ein Freund hatte mich überredet, und so gingen wir ins Dresdner Blutspendezentrum des DRK, damals in der Fiedlerstraße gleich beim Uniklinikum. Einige Male habe ich dann noch gespendet, stets gab es einen Imbiss am Ende als Belohnung. An diese Tradition wollte ich jetzt anknüpfen und fand mich ein an der Orangerie in Darmstadt-Bessungen, einem sehr schönen Gebäude mit Blick auf den Park.

Weiterlesen →