Europa-Wahlkampf

Zum ersten Mal erlebe ich einen Wahlkampf auf der anderen Seite, als Parteimitglied. Noch heute morgen sprach ich am Wahlkampf-Stand auf dem Löwenplatz in Arheilgen Passanten an. Gegenüber in ganz ähnlicher Absicht die CDU. Zwei Stunden bei schönstem Sommerwetter, zum Glück hatten wir einen Schirm dabei.

Weiterlesen →

Straßenwahlkampf für Anfänger

Bald ist es soweit, Wahlkampfzeit. Am 26. Mai wird auf europäischer Ebene gewählt, so dass mein erster Wahlkampf als Parteimitglied ansteht. Aber wie macht man das? Schon komisch die Vorstellung, da an einem Wahlkampfstand zu stehen und Leute anzusprechen. Zum Glück gab es heute einen Wahlkampf-Kurs mit Matthias Sprekelmeyer.

Weiterlesen →

Die umweltgerechte Stadt

Der grüne Arbeitskreis Umwelt trifft sich normalerweise im Grünen Büro in der Lauteschlägerstraße. Heute trafen wir uns in der Schader-Stiftung, die abends zu zwei Vorträgen zum Thema Umweltgerechte Stadt eingeladen hatte.

Weiterlesen →

Europe Calling

Es ist der erste Neujahrsempfang für mich, zumindest in diesem Jahr. Noch dazu geschieht er online, so dass sich jeder Teilnehmende selbst sein Gläschen Sekt neben den Bildschirm stellen kann. Das Thema ist Starkes Europa oder Rechtes Europa?, was auf die anstehenden Europa-Wahlen abzielt. Sven Giegold moderierte den Abend, außerdem dabei waren Ska Keller, Michael Kellner und Annalena Baerbock.

Weiterlesen →

LMV

Kaum eingetreten bei den Grünen, schon durfte ich auf Landesebene mitbestimmen. Es ging um den Koalistionsvertrag zwischen der CDU und den GRÜNEN in Hessen. Und so war ich eines von ca. 550 Mitgliedern, die sich kurz vor Weihnachten in der Stadthalle von Hofheim am Taunus einfanden.

Weiterlesen →

Die Grünen Darmstadt

Heute war ich zum ersten Mal bei der Kreismitgliederversammlung von Die Grünen Darmstadt, wo ich seit Ende November Mitglied bin. Die Neumitglieder waren schon eine Stunde vor dem offiziellen Beginn eingeladen, um in kleinerer Runde willkommen geheißen zu werden. Das half mir, denn die Vorstellung, in einer Runde völlig unbekannter Menschen zu sein, war mir nicht völlig geheuer.

Weiterlesen →