Cyrano

Die Freilichtspiele Chur präsentierten in diesem Jahr eine Inszenierung von Cyrano de Bergerac im Stadtgarten bei der Postremise. Der Titelheld des Stücks ist ein wortgewaltiger Dichter, der auch mit seinem Degen geschickt umzugehen weiß. Sein großes Manko ist jedoch die riesige Nase. Er liebt seine Cousine Roxane, wagt jedoch nicht, ihr seine Gefühle zu gestehen. Als sie ihm offenbart, dass sie einen anderen liebt, ausgerechnet den einfältigen Christian de Neuvillette, entschließt sich Cyrano, ihm dichtend unter die Arme zu greifen. Weiterlesen →