Hamburg

Hamburg war die erste Station meiner Sommerreise durch Deutschland. Von Zürich fuhr mich ein ICE direkt in reichlich sieben Stunden durch ganz Deutschland. Unmittelbarer Anlass war der kürzliche Umzug meiner Schwester, so war die Unterkunft kein Problem. An der bekanntesten Baustelle in Hamburg entsteht die Elbphilharmonie. An zwei Tagen erkundeten wir die wesentlichen Attraktionen der Stadt, die Landungsbrücken, Innenstadt und sogar Hamburg-Harburg im Süden. Der Höhepunkt war eine Tretbootfahrt auf der Alster, bei der wir auch durch einige Kanäle fuhren. Weiterlesen →

Berlin

Ein Wochenende in der hauptstädtischen Städtewüste mit netten Leuten — so kann man meinen Berlin-Aufenthalt kurz umreißen. Denn es ging mir in erster Linie nicht um das Bestaunen von Sehenswürdigkeiten, sondern um das Wiedersehen mit Freunden und Verwandten. Dennoch durfte zumindest ein ambitioniertes touristisches Projekt nicht fehlen, wir erklommen die Siegessäule. Oben konnten wir dann die goldene Nike bewundern, und einen Rundumblick auf ein wolkenverhangenes und windiges Berlin. Witzigerweise ist rings um die Säule der Tierpark, die ersten Häuser folgen erst weiter weg. Weiterlesen →