Denis Diderot – Paradox über den Schauspieler

Das Theater Neumarkt präsentierte anlässlich der Neuübersetzung von Diderots Paradox über den Schauspieler einen Abend mit Lesung und Diskussion. Zwei erfahrene Regisseure – Luc Bondy und Urs Schaub – diskutierten unter der Leitung von Barbara Villiger Heilig. Der Abend begann mit der sehr häufigen Erwähnung des Namens Felix Rellstab. Denn niemand anders als Felix Rellstab selbst hatte seinerzeit das historische Werk Diderots übersetzt und die Felix-Rellstab-Stiftung betreute nun auch die Neuübersetzung und Neuauflage. Weiterlesen →