Raimund Wazlawek (1951 - 2018)

Raimund war der Onkel, der mir am nächsten stand, viele Jahre wohnten wir beide in Dresden. Mit ihm begann ich im Alter von 16 Jahren das große Kletterabenteuer, war regelmäßig draußen im Elbsandsteingebirge, zögerlich anfangs, später mein erster Vorstieg, zu dem er mich überredete.

Weiterlesen →

Abschied von Comparis

Mein letzter Arbeitstag heute gab mir die Gelegenheit, mich von sehr vielen lieben Kolleginnen und Kollegen zu verabschieden. Technisch habe ich nicht mehr viel gemacht, es lohnt nicht mehr, große Dinge anzugehen. Zum Abschluss habe ich meine offenen Changesets einem Kollegen anvertraut, eine letzte Aufgabe gelöst, Gipfeli mitgebracht, Badge abgegeben, viele Hände geschüttelt, Darmstadt-Witze gehört, Abschiedsmail verfasst, eine letzte Runde gedreht. Dann war ich draußen, die Sonne schien an diesem wundervollen Herbsttag, einige Wiedikoner Juden stehen mit mir an der Haltestelle. Weiterlesen →

Karl-Heinz Wellner (6.1.1920 – 1.11.2009)

Nachruf für meinen Großvater. Karl-Heinz Wellner (August 2009) Du hattest ein langes Leben. Geboren in der Weimarer Republik, Angelockt vom Nationalsozialismus, In russischer Kriegsgefangenschaft, Fandest du deine Lebensaufgabe im Sozialismus, Der gerechtesten Sache der Welt. Und wurdest hineingeworfen in eine neue Zeit, Du bliebst deiner Linie treu. Du hast gern gelacht, hattest Sinn für Humor. Außer bei der Politik, da hörte der Spaß auf. Deutschland am Hindukusch verteidigen, Das hat dich aufgeregt. Weiterlesen →