Weingegend Brda

Tief im Westen Sloweniens liegt die Goriška Brda, eine Weinbauregion. Eine Nacht verbrachten wir dort in Šmartno, einem malerischen Dorf mit engen Gassen und wenig Hektik.

Weiterlesen →

Tolminklamm

Eine weitere gut ausgebaute Klamm, die sogar über eine Thermalquelle verfügt. Aber baden ist da nur unter großer Gefahr möglich, seit ein Erdbeben das Becken drastisch verkleinert hat. Wir sahen dennoch zwei Wagemutige unten im Wasser, sie waren in einem dunklen Tunnel durch ein Fenster abgestiegen.

Weiterlesen →

Wocheiner See (Bohinjsko jezero)

Auf der Durchreise machten wir auch beim Wocheiner See halt. Leider konnten wir dort nur eine ausgedehnte Mittagspause an einem Bootssteg machen, denn der See ist durch die weitgehend unbebauten Ufer und das klare Wasser eine wahre Pracht. Mit mehr Zeit hätten wir gern noch mit dem Kanu oder stehpaddelnd dieses Kleinod erkundet. Am Ufer gab es sogar eine Kletterwand.

Weiterlesen →

Vintgarklamm (Blejski vintgar)

Nicht weit vom Bleder See liegt die Vintgarklamm. Auch hier waren wir an diesem schönen Sonntag nicht die Einzigen, über Holzstege liefen wir an dieser malerischen Klamm entlang. Schöne Farben, kleine Wasserfälle, ich mag auch einfach diese natürliche Klangkulisse.

Weiterlesen →

Bleder See (Blejsko jezero)

Die erste Station der Slowenien-Reise war der Bleder See. Ankunft in Dunkelheit, durch den Karawanken-Tunnel durchgekommen, schlecht beleuchtet die Straßen, erst an der falschen Unterkunft gelandet, nochmal quer durch den Ort zu einer netten älteren Dame, keine weiteren Gäste, Küche am Ende des Ganges. Bleder See am Morgen mit Heißluftballon Morgenstimmung, ein Ballon steigt auf, schöne Burg am Ufer, Startblöcke für Ruderboote, Sonnenschein. Emsiges Bootstreiben auf dem See Selbst rudern ist die beste Art, zur Insel zu kommen, hölzerne Ruderboote mischen sich mit den Barken, ständig läutet die Glocke von der Insel herüber, für einen kleine Summe kann man sich was wünschen. Weiterlesen →

Heidelberg

Ein schöner Sonntagsausflug nach Heidelberg, der sicherlich schönsten Stadt in der näheren Umgebung von Darmstadt. Wir nahmen teil an einer Stadtführung zu Fuß, fuhren mit der Bergbahn zum Schloss rauf, und liefen dann wieder runter in die Innenstadt, wo wir den Tag in einem Restaurant ausklingen ließen.

Weiterlesen →

Sternfahrt und Demo zur IAA

Um 10:30 am Louisenplatz in Darmstadt – hunderte Radfahrer machen sich bereit, nach Frankfurt aufzubrechen, zur Demonstration bei der Internationalen Automobil-Ausstellung. Aufgerufen dazu hat der Bündnis #aussteigen, bestehend aus

Weiterlesen →

Radfahren in Darmstadt

Der Grüne Kreisverband war Gastgeber für einen Diskussionsabend zum Thema In Bewegung: Radfahren in Darmstadt. Das Podium bestand aus Radfahraktivisten vom Radentscheid Darmstadt und ADFC Darmstadt-Dieburg, die mit Oberbürgermeister Jochen Partsch diskutieren.

Weiterlesen →

Abendstimmung am Oberfeld

Schnell nach der Arbeit noch aufs Feld, ich brauche kein Fitness-Abo, die Gießkannen reichen mir, immer wieder der gleiche ausgetreten Pfad, weit weg vom Körper gießen, damit man sich nicht vollspritzt, wie tief das wohl einsickert, noch zwei Kannen, wird langsam dunkel, aber weniger Gemüse als zu Beginn, die Pastinaken wachsen noch.

Weiterlesen →

Landesmitgliederversammlung

Meine dritte Landesmitgliederversammlung seit meinem Parteieintritt im letzten Herbst fand im beschaulichen Königstein (Taunus) statt. Es gab einige Ämter zu wählen, Delegierte an Bundesorgane zu entsenden und über ein paar Anträge zu befinden. Außerdem präsentierten sich die Landesarbeitsgruppen an Ständen und in Diskussionsrunden nach der Hauptveranstaltung.

Weiterlesen →