26.04.2022

Balkonfreuden

Ein Vorzug meiner derzeitigen Wohnung ist der wunderbare Balkon, der zum Innenhof hin gelegen ist und viel Abendsonne abkriegt. Das Frühjahr habe ich genutzt, um in mehreren Baumarkt-Besuchen zahlreiche Pflanzen, Kübel und Erde zu besorgen, mit dem Ziel einer kleinen grünen Oase gleich vor der Balkontür.

Balkon mit zahlreichen Pflanzen

Die große Neuerung dieses Jahr sind zwei Weinstöcke und ein Heidelbeerstrauch, damit betrete ich erstmals das Land der mehrjährigen Pflanzen. Der Wein soll eine grüne Wand bilden und etwas Schatten spenden, aber das wird wohl noch ein paar Jahre dauern.

Weinpflanze von oben

Und ich bin überrascht, wie stark der Wein austreibt, die jungen Triebe sind schon an die zehn Zentimeter lang. Ich werde das erstmal wachsen lassen, im Winter kommt dann die erste richtige Verschneide-Aktion. Es gibt sehr viele YouTube-Videos zu diesem Thema, für mich steht aber weniger der Traubenertrag als vielmehr der Schattenwurf im Vordergrund. Und ich möchte auch ungern meine vertikale Nachbarin oben zuwachsen lassen, somit wird es da schon eine Grenze nach oben geben müssen.

Junger Weintrieb

Aber im Moment genieße ich die Nachmittage und Abende sehr, noch ist es nicht zu heiß für ein schönes Stündchen draußen.