10.12.2021

Eiffelturm-Tag

Vor sechs Jahren wurde das Übereinkommen von Paris unterzeichnet, auch Deutschland war dabei. Die Unterzeichner verpflichteten sich, alles zu tun, um mindestens das 2-Grad-Ziel einzuhalten, also die weltweite Erwärmung auf diesen Wert zu begrenzen. Mittlerweile sind die Emissionen von Treibhausgasen aber weiter angestiegen, abgesehen von einer leichten Reduktion 2020.

In Leipzig organisierten die Parents for Future einen Aktionstag zum Jahrestag, den Eiffelturmtag. In Leipzig wurden auf dem Marktplatz symbolisch Kerzen in Form der Eiffelturm-Silhouette angezündet, um auf die Diskrepanz zwischen Paris-Abkommen und konkretem Regierungshandeln hinzuweisen.

Leipziger Grüne beim Eiffelturmtag

Auch ein paar Leipziger Grüne waren am Marktplatz dabei, aufgrund der Corona-Situation war es jedoch eine eher kleine Veranstaltung.