Ich, treu, suche

Szene im Büro
Regie
Marco Hausammann-Gilardi
Autor
Eveline Ketterer
Produktion
Theater Klima
Premiere
15.02.2013
Aufführungsort
Kreuzlingen, Zürich, Basel, Konstanz...

„Ich, treu, suche“, eine humorvolle Satire über Beziehungen von Eveline Ketterer.

Zwei Männer und zwei Frauen versuchen hilflos den Ansprüchen einer „funktionierenden Beziehung“ gerecht zu werden. Stefanie und Martin sind seit 17 Jahren verheiratet. Nina definiert sich primär über ihren Erfolg bei Männern und Sebastian ist ein gelangweilter Biologe, der einfach Geld braucht.

Die vier haben eines gemeinsam: Sie stellen egoistische Ansprüche, sind aber nicht bereit, ihren Teil zum Wohl des anderen beizutragen.

Anstatt offen über Bedürfnisse zu reden, leben sie in einer Scheinwelt aus Lügen und Illusionen. Diese Schwierigkeit offenbart sich darin, dass die vier sich Briefe schreiben; die aber nie abgeschickt werden. In tausend Fetzen zerrissen sammeln sie sich auf dem Spielfeld und hinterlassen so den sprichwörtlichen Scherbenhaufen.

Martin versucht seine Frau mit teuren Geschenken „abzuspeisen“, während Stefanie nur eines möchte: Liebe, Respekt, Anerkennung. Als absolutes Gewohnheitstier lebt sie ihre Ehe mit Martin äusserst zweckorientiert. Dennoch hat sie noch heimliche Wünsche; und so verliebt sie sich in Sebastian.

Dieser hat eigentlich nur ein Ziel: er will ewig weiter studieren. Dafür ist er durchaus gewillt, sich korrumpieren zu lassen, denn praktische Arbeit ist nicht wirklich sein Ding. Dass Frauen ihn süss finden und ihn umschwirren wie Motten das Licht, ist für ihn nicht immer einfach.

Martin schliesst Bekanntschaft mit Nina, einer promiskuitiven Schönheit. Das naive Dummchen mimend, wird Nina massiv unterschätzt. Mit geschickter Strategie schafft sie es, alle Männer um den Finger zu wickeln. Meist bemerken Ninas Opfer dies erst, wenn es zu spät ist – oder überhaupt nicht.

In den 17 Jahren seiner Ehe hat Martin gelernt, sich aus jeder heiklen Situation herauszureden, und obwohl er seit Jahren fremdgeht, ist er mindestens ebenso eifersüchtig wie seine Frau. Sein aufwändiger Lebensstil erfordert von ihm viel Risikobereitschaft. Dass er sich ständig behaupten muss, setzt ihn massiv unter Druck.

Besetzung

Sebastian
Mathias Wellner
Stefanie
Eveline Ketterer
Martin
Rene Schnoz
Nina
Andrea Zwicky