Persönliche Rosen-Dernière

Für mich war es die vorerst letzte Aufführung von Der Name der Rose an der Neuen Bühne. Drei Abende in Folge, und das bei den aktuell tropischen Temperaturen. Dennoch war der Saal für die letzten Vorstellungen stets ausgebucht, was für die Inszenierung, für das Marketing oder einfach für das treue Darmstädter Publikum spricht.

Weiterlesen →

Rosen-Premiere

Ein schöner Abend – die Premiere von Der Name der Rose war ein voller Erfolg, vor knapp 150 Zuschauern trug ich als Venantius, namenloser Mönch und Soldat zum Gelingen dieses Abends bei.

Weiterlesen →

Rosen-Endphase

Bereits am nächsten Samstag ist die Premiere von Der Name der Rose an der Neuen Bühne. Heute ist der erste Komplettdurchlauf geplant.

Weiterlesen →

Patrick Marber – Hautnah

Eine weitere Theatergruppe in Darmstadt ist die ESOC Theatre Group, die anscheinend jedes Jahr mehrere Produktionen stemmen, allesamt in englischer Sprache. Außerdem gibt es regelmäßige Stammtische, an denen Stücke gelesen werden. Und heute war so ein Stammtisch, wir lasen das Stück Hautnah (Closer im Original) von Patrick Marber.

Weiterlesen →

Richard Löwenherz

Diesen wunderschönen Sonntag verbrachte ich mit einigen Theater-Leuten in Speyer, was ungefähr eine Autostunde südlich von Darmstadt liegt. Anlass war die Ausstellung Richard Löwenherz – König, Ritter, Gefangener im Historischen Museum der Pfalz, die sich auf gelungene Weise mit dem wohl bekanntesten englischen König auseinandersetzt.

Weiterlesen →

Der Name der Rose

Heute war mein erster Probetag für Der Name der Rose, eine Produktion der Neuen Bühne Darmstadt. Ich spiele dort als Statist mit, als Mönch und Inquisitionssoldat.

Weiterlesen →

Theaterwerkstatt

Das hiesige Staatstheater bietet einige Mitmach-Angebote, für mich relevant eigentlich nur die Theaterwerkstatt für Erwachsene. Nachdem ich letztes Jahr zu spät dran war, hatte ich mir den Termin für diese Spielzeil rechtzeitig notiert und fand mich pünktlich am Künstlereingang des Staatstheaters ein.

Weiterlesen →

Der Löwe im Winter – Premiere

Nach vielen Monaten Proben und Basteln konnten wir heute eine rundum gelungene Premiere feiern. Wir haben genau das richtige Maß an Sicherheit beim Spiel, viel mehr wäre nicht gut für die Spannung. Und so roch es an diesem Samstag im ganzen Haus der MGA nach Glühwein, als die Premierenbesucher erschienen und wir uns unten im Keller bereit machten für den Auftritt.

Weiterlesen →

Der Löwe im Winter – Personenkonstellation

Schon in einer Woche ist die Generalprobe für Der Löwe im Winter. Im Gegensatz zu anderen Produktionen haben wir gar nicht so viel mehr Proben als sonst, morgen am Samstag die Hauptprobe, dann am Freitag, dem 20. die Generalprobe. Ich fühle mich jedenfalls sehr textsicher, ist ja auch nicht so viel.

Weiterlesen →

Bühnenbau mit Styropor

Ein für mich neuer Aspekt des Theater-Bühnenbaus sind größere Kulissen. Für meine aktuelle Produktion Der Löwe im Winter bei der Musischen Gruppe Auerbach brauchen wir ein paar Säulen. Also richtig hohe Säulen, übermannshoch. Und so lernte ich heute die Feinheiten der Styroporbearbeitung kennen.

Weiterlesen →