Buchhaltung mit ledger

Für unseren Theaterverein wollte ich mir nach Abschluss der letzten Produktion einen Überblick über die Finanzen verschaffen. Die existierende Lösung mit einer Excel-Tabelle erschien mir nicht optimal, weshalb ich mich nach anderen Lösungen umschaute. Ich testete GnuCash und ledger, letzteres stellte sich für mich als die beste Lösung heraus. In diesem Artikel möchte ich den Entscheidungsprozess und meine ersten Schritte mit ledger darstellen. Anforderungen Eine Theaterproduktion ist ein zeitlich begrenztes Projekt und hat typischerweise Einnahmen (Eintrittsgelder, Sponsoren, Verkauf von Getränken) und Ausgaben (Druck von Flyern und Plakaten, Bühnenbild, Requisiten, Technik, Fahrtkosten, Raummiete). Weiterlesen →

Loblied auf meine Tastatur

Ein jeder Handwerker pflegt sein Werkzeug. Der steinzeitliche Jäger spitzte seinen Speer, der Töpfer achtet darauf, dass sich keine Risse im Brennofen bilden und der Koch ist stets auf die Schärfe seiner Messer und um den guten Zustand seiner Töpfe besorgt. Ich bin Texthandwerker. Ich schreibe Berichte und Code, manchmal auch Prosa. Mein wichtigstes Werkzeug ist die Tastatur. Denn Rechner sind austauschbar, Bildschirme sowieso. Und momentan komme ich mit quelloffenen Programmen aus, die sich auf beliebigen Rechnern und Betriebssystemen installieren lassen. Weiterlesen →

Model-View-Controller-Architektur

MVC ist ein Begriff, der bei Webanwendungen mit Datenbank-Zugriff häufig auftaucht. Derzeit arbeite ich mit mit dem MVC-orientierten cakePHP, um eine interne ERP-Lösung zu entwickeln. Jedoch enthält die Webseite eines anderen Entwicklungssystems eine schön geschriebene und sehr anschauliche Beschreibung des MVC-Konzepts (overview [Kohana User Guide]). Anhand des Beispiels einer Bank werden die grundlegenden Eigenschaften dieser Architektur beschrieben und Regeln für die Gestaltung formuliert. Meine derzeitige ERP-Beispiel-Lösung bedarf definitiv einer Überarbeitung… Weiterlesen →