Die Grünen Darmstadt

Heute war ich zum ersten Mal bei der Kreismitgliederversammlung von Die Grünen Darmstadt, wo ich seit Ende November Mitglied bin. Die Neumitglieder waren schon eine Stunde vor dem offiziellen Beginn eingeladen, um in kleinerer Runde willkommen geheißen zu werden. Das half mir, denn die Vorstellung, in einer Runde völlig unbekannter Menschen zu sein, war mir nicht völlig geheuer.

Weiterlesen →

Klimastreifen

Ich habe lange Zeit nach einer originellen Gestaltungsidee für meine Seite Ausschau gehalten. Jetzt habe ich etwas gefunden, ein Streifenmuster, welches die Erderwärmung darstellt. Grundlage sind die weltweiten Durchschnittstemperaturen seit 1850, aufbereitet von Climate Lab Book als anschauliche Streifengrafik. Der Handlungsbedarf sticht ins Auge, und wird das aktuelle Jahrhundert wesentlich prägen.

Weiterlesen →

Zürich

Es war ein schöner Ausflug nach Zürich, in die alte Heimat. Anlass war die Aufführung der Gefährlichen Kurve der Dramateure.

Weiterlesen →

Herbst

Recht spät erleben wir den Herbst in diesem außergewöhnlich heißen und trockenen Jahr. Morgens auf dem Weg zur Arbeit, im Herrngarten wie immer, dann diese Farbenpracht, Sonne von oben, das ist ein Bild, kurz innehalten, diese Stimmung einsaugen und einfach nur staunen.

Weiterlesen →

Felsenmeer in Flammen

Ganz in der Nähe befindet sich das Felsenmeer, eine wundervolle Felsblocklandschaft, die zum Klettern und Springen von Block zu Block einlädt. Jedes Jahr im Herbst findet hier ein ganz besonderes Musik- und Licht-Festival statt, das Felsenmeer in Flammen. Es war für mich der erste Besuch dort, ich kann das Ganze sehr empfehlen.

Weiterlesen →

Zürich-Wochenende

Es war mein zweiter Besuch in der alten Heimat seit dem Umzug nach Darmstadt im Oktober 2016. Diesmal war eine Schneeschuhwanderung auf den Roggenstock das zentrale Erlebnis, endlich mal richtig Winter spüren. Dazu traf ich natürlich wieder einige alte Freunde, staunte über die neuen Banknoten und bewunderte den fertiggestellten Bahnhof in Oerlikon.

Weiterlesen →

Dichterschlacht Nummer 50

Auch in Darmstadt gibt es eine Szene für Poetry Slam, regelmäßig finden in der Centralstation die Dichterschlachten statt. Heute stand mit der 50. Ausgabe ein Jubiläum an, statt des üblichen Wettbewerbs war es eine Auswahl der Gewinner.

Weiterlesen →

Ein weites Feld

In diesen Tagen häufen sich die Jahrestage der großen Umwälzungen, 500 Jahre Reformation, 100 Jahre Oktoberrevolution. Für mich stand aber erst einmal körperliche Ertüchtigung auf dem Programm, eine Stunde Laufen bei herrlichem Sonnenschein. Wir liefen vom Herrengarten über die Rosenhöhe zum Oberfeld, insgesamt gut 10 km.

Weiterlesen →

Grube Messel

Mit einem ehemaligen Arbeitskollegen aus Zürich und seiner Familie besuchte ich heute die Grube Messel, seit 1995 UNESCO-Weltnaturerbe. Lange Zeit wurde dort Ölschiefer abgebaut, der daraus gewonnene Treibstoff war durch seine rußigen Abgase bekannt. Durch besondere Umstände blieben hier zahlreiche Fossilien aus dem Eozän erhalten (50 Millionen Jahre), ein Schnappschuss der damaligen Tier- und Pflanzenwelt.

Weiterlesen →

Ein bisschen Frieden

Nach hektischen Zeiten kehrt wieder etwas Ruhe ein. Die Stimmen sind ausgezählt (hier die Ergebnisse im Wahlkreis Darmstadt, CDU vor SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD), die Gewinner und Verlierer stehen fest nach dieser historischen Wahl. Sieben Parteien, sechs Fraktionen, es wird bunter im Bundestag. Aber wirklich wohltuend ist das Ende dieses schrillen Wahlkampfes mit seinen andauernden Provokationen.

Weiterlesen →