Letzter Tag bei CONWEAVER

Nach zwei Jahren und fünf Monaten war heute mein letzter Tag bei CONWEAVER. So ein Abschied ist immer emotional, vieles werde ich vermissen, vor allem die Kolleginnen und Kollegen, die entspannte Atmosphäre und den extrem kurzen Arbeitsweg mitten durch den Herrengarten. Nun habe ich noch eine reichliche Woche Urlaub, bevor es dann am 1. April weiter geht.

Weiterlesen →

Heilfasten

Schon zu Studienzeiten unternahmen Freunde von mir gelegentlich eine Fastenwoche. Ich schloss mich da nie an, war skeptisch, ob das wirklich was bringt. Denn der Körper kann ja Giftstoffe auch selbst ausscheiden, da muss man nicht noch fasten. Auch der Gedanke an Schlacken, die sich angeblich im Darm ansammelten, kam mir reichlich suspekt vor. Durch Zufall und Langeweile – seit einigen Tagen kuriere ich eine Erkältung aus – entdeckte ich heute eine arte-Dokumentation mit dem Titel Fasten und Heilen, die noch bis zum 5. März in der Mediathek abrufbar ist.

Weiterlesen →

Rückblick 2018

Einen kleinen Rückblick auf 2018 möchte auch ich wagen, dieses gerade vergangene Jahr nochmals vorüberziehen lassen. Subjektiv habe ich ja meist den Eindruck, dass nicht viel passiert, dass die Zeit einfach verfliegt. Aber bei genauerem Hinsehen ist da doch eine Menge passiert, viele neue Menschen traten in mein Leben, traurige Abschiede waren auch dabei.

Weiterlesen →

Die Grünen Darmstadt

Heute war ich zum ersten Mal bei der Kreismitgliederversammlung von Die Grünen Darmstadt, wo ich seit Ende November Mitglied bin. Die Neumitglieder waren schon eine Stunde vor dem offiziellen Beginn eingeladen, um in kleinerer Runde willkommen geheißen zu werden. Das half mir, denn die Vorstellung, in einer Runde völlig unbekannter Menschen zu sein, war mir nicht völlig geheuer.

Weiterlesen →

Klimastreifen

Ich habe lange Zeit nach einer originellen Gestaltungsidee für meine Seite Ausschau gehalten. Jetzt habe ich etwas gefunden, ein Streifenmuster, welches die Erderwärmung darstellt. Grundlage sind die weltweiten Durchschnittstemperaturen seit 1850, aufbereitet von Climate Lab Book als anschauliche Streifengrafik. Der Handlungsbedarf sticht ins Auge, und wird das aktuelle Jahrhundert wesentlich prägen.

Weiterlesen →

Zürich

Es war ein schöner Ausflug nach Zürich, in die alte Heimat. Anlass war die Aufführung der Gefährlichen Kurve der Dramateure.

Weiterlesen →

Herbst

Recht spät erleben wir den Herbst in diesem außergewöhnlich heißen und trockenen Jahr. Morgens auf dem Weg zur Arbeit, im Herrngarten wie immer, dann diese Farbenpracht, Sonne von oben, das ist ein Bild, kurz innehalten, diese Stimmung einsaugen und einfach nur staunen.

Weiterlesen →

Felsenmeer in Flammen

Ganz in der Nähe befindet sich das Felsenmeer, eine wundervolle Felsblocklandschaft, die zum Klettern und Springen von Block zu Block einlädt. Jedes Jahr im Herbst findet hier ein ganz besonderes Musik- und Licht-Festival statt, das Felsenmeer in Flammen. Es war für mich der erste Besuch dort, ich kann das Ganze sehr empfehlen.

Weiterlesen →

Zürich-Wochenende

Es war mein zweiter Besuch in der alten Heimat seit dem Umzug nach Darmstadt im Oktober 2016. Diesmal war eine Schneeschuhwanderung auf den Roggenstock das zentrale Erlebnis, endlich mal richtig Winter spüren. Dazu traf ich natürlich wieder einige alte Freunde, staunte über die neuen Banknoten und bewunderte den fertiggestellten Bahnhof in Oerlikon.

Weiterlesen →

Dichterschlacht Nummer 50

Auch in Darmstadt gibt es eine Szene für Poetry Slam, regelmäßig finden in der Centralstation die Dichterschlachten statt. Heute stand mit der 50. Ausgabe ein Jubiläum an, statt des üblichen Wettbewerbs war es eine Auswahl der Gewinner.

Weiterlesen →