Filmdreh in Andiast

Für das Projekt Fänger verbrachte ich ein knappes Wochenende im Bündnerland, im beschaulichen Andiast. Das Haus der Regisseurin war unsere Basis, es ist das letzte auf der immer schmaler werdenden Straße, dahinter beginnt ein Wanderweg. Ein gepflegtes, weißes Haus mit mehreren Wohnungen der Speschas. Ein blaues Wappen mit Fischen verziert die weiße Südwand. Wir drehten die Verfolgungsjagd, zahlreiche Jäger verfolgten uns arme Werwölfe, sie waren schwer bewaffnet mit Schwertern und Äxten, wir hatten keine Waffen außer unseren Zähnen und gefärbten Kontaktlinsen. Weiterlesen →

W. (Oliver Stone)

W. ist ein Filmporträt von George W. Bush, dem in Deutschland nicht so beliebten 43. US-Präsidenten. Bemerkenswert an diesem wenig bekannten Film ist die schauspielerische Leistung von Josh Brolin, der Haltung, Mimik und Tonfall von Bush junior perfekt imitiert. Eine solche Darbietung verlangt intensives Training. Und leicht hatte George W. es wahrlich nicht. Sein übermächtiger und erfolgreicher Vater war nie zufrieden, musste ihm aber auch häufig unter die Arme greifen, aus dem Gefängnis holen, Jobs verschaffen. Weiterlesen →

Nokan – Die Kunst des Ausklangs

Das kürzeste Einstellungsgespräch, das man sich vorstellen kann: “Wollen Sie auch richtig mit anpacken?” – “Klar.” – “Gut, Sie haben den Job.” Es ist ein spezieller Job, ein geächteter, auf den sich der junge Protagonist da einlässt. Er bereitet kürzlich Verstorbene auf die letzte Reise vor, nach einem uralten japanischen Ritual. Der Leichnam wird gewaschen, erhält ein schönes Gewand und wird zuletzt noch geschminkt. Das alles geschieht mit langsamen, abgemessenen Bewegungen, während die Trauernden zuschauen. Weiterlesen →

Barfuß

Barfuß laufen – wie fühlt sich das an? Man ist so ungeschützt, spürt so genau jeden kleinen Stein. Die Füße werden schnell schmutzig, die Temperatur des Bodens spürt man deutlich. Es ist ein anderes Gehen, ein langsameres, bedächtigeres. Der Film erzählt von einer psychisch kranken Frau (Leila), die sich das Leben nehmen möchte und von Nick (gespielt von Til Schweiger) gerettet wird. Fortan läuft sie ihm nach und weigert sich strikt, zurück ins Heim gebracht zu werden. Weiterlesen →