15.10.2022

Keramik-Verkauf

Keramik zum Verkauf im Westwerk

Eigentlich wollten wir nur etwas essen. Und weil die Schlange vor dem Kartoffelfräulein einfach nicht kleiner wurde, überquerten wir kurzentschlossen die Karl-Heine-Straße und gingen ins Westwerk, wo ein georgischer Imbiss lockte (Kleiner Kaukasus). Doch durch die gesamte Halle zog sich eine riesige Schlange von Menschen mit Keramik in den Händen, auf fünf oder sechs Tischen standen dann auch die keramischen Kostbarkeiten aufgereiht – ein Pop-Up Sale von Motel a Miio.

Dabei waren einige sehr schöne Exemplare und Muster, die ich mir gut vorstellen könnte, für einen größeren Haushalt anzuschaffen.