Klimamesse

Das Bündnis Leipzig fürs Klima lud ein zur Klimamesse am Wilhelm-Leuschner-Platz. Mit dabei waren zahlreiche Vereine und Initiativen, die sich im weitesten Sinne mit Klima beschäftigen. Auf der Bühne gaben sich dann neben den Initiativen zahlreiche Vertreter aus Kommunal- und Landespolitik das Mikrofon in die Hand. Ich war mittags kurz dabei, traf einige grüne Weggefährt*innen und ließ mir die Sonne ins Gesicht scheinen.

Simone Ariane Pflaum (Referat für Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz)
Simone Ariane Pflaum (Referat für Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz)

Die Stadt Leipzig hat ein neues Referat für Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz gegründet, dessen Leiterin Simone Ariane Pflaum stellte sich auf der Bühne den Fragen des Moderators.

Platzbedarf eines PKW
Platzbedarf eines PKW

Den immensen Platzbedarf eines PKW verdeutlicht diese Holzkonstruktion.

Klimabänder
Klimabänder
Fahrradpolizisten
Fahrradpolizisten

Am Rande der Veranstaltung gab es eine Solidaritäts-Kundgebung für Aktivisten der Initiative CancelLEJ, welche in der Polizeiwache gegenüber zur Identitätsfeststellung eingesperrt waren. Der Flughafen Leipzig/Halle (mit dem Flughafen-Code LEJ) ist ein großes Drehkreuz für den Frachtverkehr und soll sogar weiter ausgebaut werden. Am Vorabend blockierten Aktivisten die Zufahrt für LKWs.

Join the Rebellion
Join the Rebellion

Das Wort Rebellion taucht in den Gruppennamen Extinction Rebellion und Animal Rebellion auf. Angesichts des schleppenden Wandels in Politik und Wirtschaft rufen diese Initiativen zum zivilen Ungehorsam auf und sensibilisieren für die Missstände.