Die Welt nach 4° Erwärmung

Wie würde unsere Welt aussehen, wenn die weltweite Erwärmung so weitergeht? Laut dem Weltklimarat (IPCC) wird das ungefähr im Jahr 2100 der Fall sein. Der Politikwissenschaftler und Publizist Parag Khanna hat eine Karte entwickelt, die in leicht veränderter Form auch in der aktuellen ZEIT zu finden ist.

Weltkarte mit bewohnbaren Gebieten bei 4° Erwärmung
Weltkarte mit bewohnbaren Gebieten bei 4° Erwärmung

Fast die gesamte Region rund um den Äquator wird unbewohnbar sein. Einzige Ausnahme ist die Sahel-Region, welche in manchen Modellrechnungen bewohnbar sein könnte. In Australien bleiben einige Fleckchen im Westen und Norden, die westliche Antarktis könnte bewohnbar werden. Übrig bleiben vor allem Gebiete in Kanada und Russland/Skandinavien, wo ein Großteil der Weltbevölkerung in riesigen Städten leben würde.

Deutschland liegt im Übergangsbereich zwischen Wüsten im Süden und gerade noch bewohnbaren Gebieten im Norden.