Kartoffelkäfer

Seit Anfang Mai bin ich gemeinsam mit fünf Arbeitskollegen Saisongärtner am Hofgut Oberfeld. Unsere Parzelle misst 4x20m und liegt ganz am Ende der langen Reihe. Heute begegnete ich dem schlimmsten Feind des Hobby-Gärtners – dem Kartoffelkäfer.

Kartoffelkäfer
Kartoffelkäfer

Wir haben vier Zeilen mit Kartoffeln, jede Pflanze habe ich mir vorgeknöpft und nach Kartoffelkäfern und deren Eiern abgesucht. Eine ziemlich mühsame Arbeit, da man sich ja hinhocken muss. Auch fiel es mir etwas schwer, das Notwendige zu tun und dem Leben der Käfer ein Ende zu setzen. Aber sie sind leider eine Gefahr für unsere Kartoffelpflanzen, wenn sie sich zu stark vermehren.

Unsere Parzelle
Unsere Parzelle

Wir haben dann noch ein paar Jungpflanzen gesetzt, Tomaten, eine Gurke, dazu noch eine Zucchini. Bei vielen Pflanzen war es für uns auch gar nicht so einfach, die Nutzpflanzen von den Wildkräutern zu unterscheiden. So haben wir nach bestem Wissen noch ein bisschen gejätet, die neuen Pflanzen gegossen und die schöne Abendstimmung genossen.

Salat
Salat

Zuerst werden wir wohl den Salat ernten können, der sich dank der ergiebigen Regenfälle prächtig entwickelt.