Kerrera und Gylen Castle

Von Oban aus unternahmen wir zu Fuß eine Exkursion auf die nahegelegene Insel Kerrera. Im Süden befindet sich die Burgruine Gylen Castle, nicht riesig, aber sehr malerisch gelegen.

Wegweiser zum Teehaus
Wegweiser zum Teehaus

Auf dem Weg zur Burgruine lag noch ein Teehaus, welches mit sehr nett gestalteten Hinweisschildern auf sich aufmerksam machte. Wir hatten jedoch vorher Picknick besorgt, so dass wir erst einmal zur Burgruine liefen. Eine schöne kleine Ruine mit ein paar historischen Hinweisen, umgeben von traumhafter Küstenlandschaft, weidenden Schafen und uns Touristen.

Gylen Castle
Gylen Castle

Gerade, als wir es uns beim Picknick gemütlich gemacht hatten, flogen zwei Kampfflugzeuge direkt über uns hinweg, zwei weitere folgten. Es ging sehr schnell, den Lärm hört man erst, wenn sie schon vorbei sind. Eine kurze Erinnerung an den Wert von Frieden, wir blieben staunend sitzen und mussten nicht fluchtartig Deckung suchen.

Blumen und Schaf
Blumen und Schaf

Aber ganz entscheidend bei diesem Inselrundgang war der Fotowettbewerb, wir sollten ein Schaf und eine Blume zusammen fotografieren. Hier ein früher Versuch, der jedoch sehr direkt daher kommt.