Formular E104

Ein weiteres Thema, welchem ich mich durch meinen kleinen Lönderwechsel stellen muss, ist das der Krankenversicherung. Aus früheren Dresdner Zeiten war mir natürlich die Techniker Krankenkasse (TK) ein Begriff. Im Dresdner TK-Punkt hatte ich als Student Trainings besucht und war sogar als studentischer ehrenamtlicher Berater tätig gewesen. Eine interessante Marketing-Strategie, aber in meinem Fall durchaus erfolgreich. Die Wahl der Krankenkasse war damit schon mal erledigt.

Etwas schwieriger gestaltete sich nun mein Weg in die TK-Mitgliedschaft. Für den Antrag brauchte ich zu allem Überfluss meine deutsche Sozialversicherungsnummer, die in einem meiner Ordner schlummerte. Kurz nach dem Umzug war da keine Chance, das auszubuddeln, weshalb ich meinen Antrag erst später einreichen konnte.

Doch dann kam die nächste Überraschung, ich brauchte ein Formular E104 zum Nachweis meines Versicherungsschutzes. Erst war ich ein wenig unsicher, ob die Schweiz damit was anfangen kann, aber meine Bedenken waren vergebens, von beiden Schweizer Krankenkassen erhielt ich auf Nachfrage innerhalb eines Tages das ominöse Formular E104.

Und so hoffe ich nun, dass meiner Mitgliedschaft in der TK nichts mehr im Wege steht.