Naxos

Ein Rausch von Urlaub, ein Rausch aus Licht, Strand und Meeresrauschen. Heute war der letzte vollständige Tag auf der Insel Naxos, wir liehen uns Quads aus, diese lärmigen Fahrzeuge, setzten knuffige runde Helme auf und rauschten über die Insel. Halt an einem kleinen Strand, Schwimmen im Meer, Mittagessen, weiter fahren, den Wind spüren, die Sonne brennt auf meine rechte Wade, wir knattern durch enge Gassen, auf Feldwegen, rutschen in Kurven, halten kurz an zum Abstimmen, Rückgabe am Abend. Treffen am Strand, Beachvolleyball mit einer bunten Truppe, wüstes Herumschlagen, ich muss den Vereinsspieler ablegen, korrigiere zu viel meine Mannschaft, einfach geniessen und sich freuen, wenn mal ein gescheiter Ballwechsel zustande kommt. Bald gibt es Abschiedsessen in unserer grossen Gruppe, griechisches Essen kann ich langsam nicht mehr sehen, ich sehne mich nach Sauerteigbrot und hastig gekochten Pestonudeln.

Morgen geht es mit der Fähre nach Athen, am Samstag dann der Rückflug nach Zürich.