Laufen im Irchelpark

Diesmal war alles anders. Ich lief nicht allein, sondern in Begleitung. Wir unterhielten uns während des Laufens, was die Geschwindigkeit merklich drosselt und auch den Puls im Rahmen hält. Nach sieben Kilometern hätte ich auch noch weiter laufen können, aber irgendwann ist die Irchelrunde auch oft genug absolviert.

Und das Trainingsziel war für mich auch, ein Tempo zu finden, das ich lange durchhalte. Die Intervallsprints kann ich dann wieder unter der Woche machen.

Laufen im Irchelpark, mit den typischen GPS-Anfangsschwierigkeiten

Laufen im Irchelpark, mit den typischen GPS-Anfangsschwierigkeiten

Geschwindigkeit (blau) und Herzrate (rot)

Geschwindigkeit (blau) und Herzrate (rot)