Onkel Wanja legt los

Erste offizielle Probe der Onkel Wanja-Inszenierung, drei neue Leute haben den Weg ins Kellertheater des GZ Buchegg gefunden. Nach der Vorstellungsrunde und der Erläuterung des weiteren Ablaufs konnten wir dann auch endlich wieder mal aktiv werden – in Form der beliebten Improvisationsspiele.

Es war großartig! Anfangs zögerlich, dann immer mehr zeigte sich die Spielfreude, die Lust am Experimentieren mit Rollen, Charakteren und Situationen. Es fühlt sich gut an, ich habe diese Energie auf der Bühne vermisst.

In den nächsten Wochen folgen weitere Proben mit sensorischen Erinnerungsübungen, Improvisationen und weiteren Elementen, die noch nicht so viel mit dem Stück zu tun haben. Erst später werden wir uns dann in Leseproben intensiver mit dem Stück beschäftigen. Aber noch ist vieles unklar, vor allem die Besetzung.