Gourmet-Wanderung in den Alpen

Drei sonnige Tage in den Bergen mit feinstem Essen – so lässt sich das letzte Wochenende am besten zusammenfassen. Wir wählten eine nicht so überlaufene Gegend nördlich von Disentis und zwei nicht mehr bewirtschaftete Hütten. Meine Wanderkollegen entwickelten in der Vergangenheit einen immensen Ehrgeiz zu kulinarischen Glanzleistungen – ich wurde so Zeuge eines unvergesslichen Wanderausflugs.

Samstag, 1. Oktober

Wanderung

  • Anreise nach Disentis
  • Alptaxi zur Alp Cavrein Sut (1531 m)
  • Cavardiras-Tal
  • Cavardiras-Hütte (2649 m)

Menü

  1. Honigmelone mit Parmaschinken
  2. Zuckerhut-Salat mit französischem Dressing
  3. Käsefondue

Sonntag, 2. Oktober

Wanderung

Menü

  1. Kopfsalat mit französischem Dressing
  2. Kassler mit Bohnen in Sahnesoße und Kartoffelbrei
  3. Rotwein-Creme

Montag, 3. Oktober

Wanderung

  • Hüfi-Hütte (2334 m)
  • Balmenschachen (1349 m)

Sonniger Ausblick von der Cavardiras-Hütte

Gleißende Wassertropfen

Käsefondue muss sein

Herbstlicher Farbenrausch Balmertal

Silhouette

Hüfi-Hütte