Evaluierungsversion der Dissertation

Der Countdown zur Diss-Prüfung läuft weiter. In knapp zwei Wochen muss ich die Evaluierungsversion am Departement abgeben, außerdem müssen dann die Gutachten aller betreuenden Professoren eingetroffen sein. Um ihnen ein wenig Zeit zu geben, habe ich gestern die Evaluierungsversion verschickt, bereits im Mai hatten sie eine Vorabversion zu lesen bekommen. Damit ist ein weiterer Schritt gegangen, unaufhaltsam nähert sich der Schicksalstag des 7. Juli mit der mündlichen Prüfung.