Tom Stoppard – Arkadien, Endspurt

In drei Wochen haben wir Premiere, so langsam beginnt der Endspurt. Die meisten Sachen sind geklärt, jetzt müssen wir uns noch darum kümmern, dass auch tatsächlich Leute kommen. Eine erste Maßnahme war die Gestaltung eines passenden Plakats, wie letztes Jahr hatten wir erst in der Gruppe Ideen gesammelt, dann eine ausgewählt und fotografisch umgesetzt. Am Ende setzte sich das Duell-Motiv durch, bei dem sich ein männliches Mitglied der alten Zeit mit Steinschlosspistole und ein weibliches der neuen Zeit mit Laptop Rücken an Rücken gegenüber stehen. Den Hintergrund bildet ein Fraktal.

Plakat Arkadien

Fotografisch war das eine anspruchsvolle Aufgabe, denn ich musste ja die Leute freistellen, also den Foto-Hintergrund entfernen. Folglich brauchte ich einen farblich deutlich verschiedenen Hintergrund beim Fotografieren, denn dann kann man diesen Bereich leicht auswählen (Photoshop hat da so ein praktisches Werkzeug Farbbereich auswählen). Um volle Kontrolle über das Licht zu haben, lieh ich eine Blitzanlage beim Fotolabor des VSETH aus. In Verbindung mit einem blauen Hintergrund entstanden so schließlich die Fotos, welche als Grundlage für das Plakatmotiv dienten.

Der erste Durchlauf lief auch ganz gut, ich war aber primär mit Fotografieren beschäftigt. Deshalb haben wir schon jetzt extrem viele Bilder und man kann sich das Stück wie im Daumenkino anschauen. Falls ihr mich auf den Bildern sucht, es gibt nicht so viele Auftritte meinerseits in diesem Jahr. Ich bin diesmal mehr so schmückendes Beiwerk. Obwohl, zumindest habe ich den letzten und quasi stückentscheidenden Auftritt und ich darf Klavier spielen.