Stücke anlesen

So langsam wird es konkreter mit unserem neuen Theaterprojekt. Wir haben uns jetzt für einen Regisseur entschieden, außerdem für drei Stücke, welche wir in der Gruppe anlesen. Aus diesen drei Vorschlägen werden wir dann eines auswählen.

Die nächsten Mittwoch-Abende werden wir also damit verbringen. Im Übrigen können interessierte Laiendarsteller aus dem Raum Zürich immer noch zur Gruppe stoßen, wir beißen nicht und die Rollen werden erst im Dezember definitiv vergeben.