Greifvögel

Schöne Tiere. Elegant im Sinne von gerichteter Kraft, ausgerichtet auf das Jagen von Beutetieren. Früher nannte man sie Raubvögel, als würden sie etwas stehlen. Es sind Greifvögel. Sie ergreifen die Beute und töten sie mit den Greifen. Ihr Stoffwechsel, ausgelegt auf das Verdauen von Fleisch, ist extrem schnell und extrem empfindlich.

Die Schneeeule fliegt langsam, dafür lautlos. Sie orientiert sich vor allem nach Geräuschen, wehe dem Kaninchen, welches nachts am Busch knabbert. Die Schneeeule kann es auf große Entfernung hören und nähert sich lautlos. Wenn das Kaninchen die Eule bemerkt, dann ist es schon zu spät.