radtour

Rund um den See – das hatten wir schon (die ebene 70km-Version). Heute, zusammen mit ehrgeizigeren Mitradlern als ich es bin, bogen wir am Ende noch mal ab – in die Berge. Also nach der Flachetappe in die (Vor)Alpen. Sicherlich nicht zu vergleichen mit Alpe d’Huez, unser “Dach” war der Albispass mit knapp 700 Meter über dem Meeresspiegel. Aber auch da muss man erstmal hochkommen.

Und so sitze ich jetzt erschöpft von so viel Anstrengung tief im Stuhl und schreibe diese Zeilen. Auf der Suche nach ein wenig Anerkennung und Lob. Wofür dieses Medium total ungeeignet ist.