Zurück aus Island

Ich bin wieder hier, in meinem Revier…

Island war einfach wunderschön, nur das Wetter spielte am Ende nicht mehr mit. Dafür habe ich jetzt – mal wieder – die schönste Kirche der Welt entdeckt: die Hallgrimskirkja in Reykjavik. Nach unserer Rundreise mit Lavafeldern, Wasserfällen, Geysiren, Schluchten, aggressiven Möwen und einsamen Stränden bildete das quirlige Reykjavik einen kontrastreichen Abschluss. Und die Formensprache der Naturschönheiten vereinte sich in den Formen dieser Kirche.