Fußball in der Schweiz

Hopp Schwiiz!

So tönte es allerorten, die Läden hatten Fahnen aufgehängt, die ruhigen Schweizer bunt bemalt und alle konnten ihr Glück kaum fassen. Die Schweiz nahm an der WM teil und war nach der Vorrunde sogar Gruppenerster. Zur Feier dieses Ereignisses konnte ich in Zürich ein immenses Feuerwerk bestaunen. Richtig gute Raketen für viele tausend Franken verpufften da farben- und klangfroh am dunklen Nachthimmel.

Der Höhepunkt der Begeisterung näherte sich mit dem Spiel gegen die Ukraine. Die Schweiz fieberte mit, die Straßen waren völlig ruhig. Und blieben es auch nach dem Ausscheiden im Elfmeterkrimi. Und plötzlich ist die WM vorbei, wen interessiert schon Deutschland? Italien hat auch viele Anhänger, nach dem Sieg gegen Australien fuhren viele Autos hupend durch die Innenstadt, mit Flaggen des südlichen Nachbarn.