vallendar

Vallendar, ein kleiner Ort in der Nähe von Koblenz. Es ist nicht viel los hier, nur die WHU (Hochschule für Unternehemnsführung) bringt gelegentlich Leben hier hinein. Der Rhein ist nahe, von Matthias’ Büro kann man ihn aber nur erahnen. Ich sehe einige Hügelketten, es gibt da wohl auch eine Festung irgendwo in Blickweite. Die Hochschule besteht aus neuen, modernen Gebäuden. Kalt wirken sie, unpersönlich. Obwohl, im Hauptgebäude ist eine alte Holztreppe, und im Aufgang hängen Bilder von Spendern. Im Keller ein Gewölbe, wo Empfänge stattfinden können. Also genau so viel Altes wie notwendig.

Wir verpassen gerade den Höhepunkt des Sportfestes, die Präsentation der Cheerleader. Die schönen Damen sind aus vielen Orten angereist um heute gegeneinander anzutreten. Und sie unterstützen natürlich bei den Wettkämpfen ihre Teams. Aber zur abendlichen Party werden wir dann schon noch dazu stoßen und ein wenig Leben und Tumult inhalieren, wenn sich diese Dinge schonmal hierher verirrt haben.